Revolutionen gehören ins Museum! Wir feiern die verlogene Obrigkeit einfach weg!

1. Berliner BGE-Party DemoParade

Danke!!!

an alle, die die 1. BGE-Party DemoParade am 4. August 2012 möglich gemacht haben.

Die Musik-Parade

für ein bedingungsloses Grundeinkommen – BGE

Advertisements

Kommentare zu: "1. Berliner BGE-Party DemoParade" (6)

  1. Am Ende derBGE-Diskussionen wird sich die evolutionsprozess-geniale BGE-Variante durchsetzen, die ich entwickelt habe und auf den Namen KREATIV-Lohn getauft habe.

    Der KREATIV-Lohn ist öko-steuerfinnanziert (= d.h. via Energie- und Sachkapitaleinsatz-Steuern ), er verteilt mit seinem jährlichen Zuwachs den Produktivitätsfortschritt von rd. 30 Mrd. € in D, er tritt als Zweiteinkommen für Jedermann an die Stelle der Tariflohnerhöhungen der Großgewerkschaften IGM und Verdi – und er ist damit selbstdurchse5tzend, d.h. mit seiner öffentlichen Diskussion ist er unaufhaltsam und entscheidet alle Wahlen, z.B. im Jahr 2013. Seine Durchsetzungsmacht ist schon mehrmals getestet. Dazu auf der Webseite: http://www.die-kreativen-partei.de/Metalltarifrunde-1991.php .

    Der KREATIV-Lohn ist der revolutionäre Hebel, mit dem die Vorherrschaft der Kapitalinteressen beendet und die Ordnung des KREATIVEN Evolutionspfades zur Macht-Nr.1 in allen Industrieländern installiert wird. Diese KREATIV-Lohn-Ordnung wird auch die ERO-Zone aus der Krise holen.

    Nun staunt ‚mal schön.

    Rüdiger Kalupner
    Unternehmensberater in Sachen Epochenwechsel

  2. Demos, bei denen man sich zu Musik bewegen kann, sind mir die liebsten! Und noch dazu für ein BGE! Ich komme!

  3. Gérald schrieb:

    Genau, Veit, das habe ich auch gedacht 🙂

  4. ich wünsch Euch viel Glück und viel Spaß von Hamburg aus. Wie viele setz ich mich seit Jahren schon für ein ausreichend hohes bge ein, und hoffe, Ihr werdet viel Spaß haben. Auch wenn Eure Bildchen ziemlich daneben sind. Im Kommunismus (nicht dem Staatskapitalismus, den die UdSSR usw aus einer guten Idee machten, und das kann man auch finden, wenn man wie ich kein Kommunist ist) ging es keineswegs darum, daß das Geldsäckchen auf dem Bild bei einer Seite weggenommen und durch Schießgewehrchen der andern gegeben werden soll. Es war und ist die gleiche Idee wie beim bge, alle sollen ohne Ausbeutung genug haben – nur daß ein nicht ausreichend hohes bge wiederum Ausbeutung wäre…
    Und ein bißchen frischen Wind nach 15 Jahren postmoderner Restauration könnten wir auch von linken Gruppen kriegen – denn die wissen oft, daß wir wirklich starke, machtvolle Gegner haben, und es noch niemals in der Geschichte der Welt ausreichte, auch wenn alle immer gern tanzten, ”die verlogene Obrigkeit einfach weg(zu)feiern…”
    Das allein wird uns nie ein bedingungsloses Grundeinkommen, und dann auch noch so, daß wirklich alle Menschen von Armut befreit wären, bringen.
    Ich hab in den letzten 4-5 Jahren manche besserwisserische bge-ler kennengelernt, die einfach behaupten, das alles käme eh durch unsere gute Laune von selbst… Jeder Einwand wurde einfach nicht ernst genommen, und manche waren dann nach 2-3 Jahren frustriert, obwohl wir Erfolge feiern können.
    Aber jetzt erstmal viel Glück, viel Spaß, und uns allen dann vielleicht keine Ausgrenzung linker Gruppen mehr, immerhin müssen wir 51% der Bevölkerungen für unsere Idee begeistern. Und grade unter Linken gibt es noch sehr viele, die für ein Ende der Ausbeutung sind, aber gegenüber unseren bge – Ideen noch viele Vorurteile haben. Von denen können wir was lernen, und die sollten von uns was lernen 🙂

  5. Jemand schrieb:

    Leider fast nichts los gewesen.. wo waren die ganzen Piraten z.B.?

  6. Ruth schrieb:

    ich fände es auch gut, mensch könnte einfach den kapitlalismus weglieben, aber ich glaube nicht daran. Die FDP freut sich auf ein Grundeinkommen von 750 € was begründet alle Sozialstaatlichen Leistungen abzuschaffen, dann campen wir zusammen auf den Straßen von Marzahn. Dort tanzen wir auch im Winter sehr viel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: